JUNO KERAMIK 120/166 Kaminofen

AIR-System führt kontrolliert Aussenluft zu (modellspezifisch Anschluss hinten/unten); speziell für Niedrigenergie- oder Minergie-Häuser.

Kaminofen mit Drehkonsole (zum Teil optional) mit Umdrehung bis zu 360°.

Speicher-Modul© aus Speckstein oder Speicherschamotte, unsichtbar, für lang anhaltende Wärmeabgabe.

Dank SLS Self-Locking-System© verschliesst die Feuerraumtür beim Loslassen ganz automatisch.

Kaminofen mit kühlem Türgriff, der sich jederzeit von blosser Hand bedienen lässt.

Raumluftunabhängiger Kaminofen geprüft nach DIBt, Deutsches Institut für Bautechnik.

Speicherbetrieb oder schnelle Konvektionswärme? Dies lässt sich mit dem Konvektionsluftschieber stufenlos einstellen.

CleverAIR, die vollautomatische Luftsteuerung setzt neue Massstäbe in Ökologie und Bedienkomfort.

Personalisierter Türgriff. Wählen Sie aus 6 hochwertigen Varianten.

Infrarotbeschichtete Keramikglasscheiben erlauben das Feuern mit weniger Holz und noch klareren Scheiben.

Diese Feuerstellen sind auch für den Betrieb mit Erd- oder Flüssiggas erhältlich.

Energieeffizienzklasse.

So weiss wie Schnee und so schwarz wie die Nacht

Die edle Variante von JUNO 120 und 166 erstrahlt in weisser oder schwarzer Keramik. Das runde, mondäne Design ist zeitlos und fügt sich schlicht in seine Umgebung ein. Wie der JUNO in Speckstein bietet der JUNO in Keramik einiges: Der Warmluftaustritt lässt sich durch einen cleveren Drehmechanismus in der Stahldeckplatte regulieren. Je nach Ihrem Bedürfnis brennt JUNO als Konvektionsofen und oder als Speicherofen mit bis zu 15 Stunden spürbarer Wärmeabgabe. JUNO 120: ohne Konvektionsluftschieber.

Produkt-Video JUNO Speckstein